26.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Fahrerflucht: Unfallverursacher gesucht

Polizei Symbolbild

Symbolbild

Foto:

dpa

Innenstadt -

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Donnerstagmorgen einen Unfall in der Kölner Südstadt beobachtet haben. Gegen 5.40 Uhr prallte dort ein blauer Ford Focus aus noch ungeklärten Gründen ungebremst gegen eine Laterne. Das Fahrzeug hatte zuvor die Bonner Straße in Richtung Teutoburger Straße überquert.

Gegensätzliche Aussagen

Als die Polizei zur Unfallaufnahme eintraf, war nur noch der Beifahrer vor Ort. Der 37-Jährige war bei dem Aufprall leicht verletzt worden. Gegenüber der Polizei schilderte der Mann, dass eine Verwandte den Wagen gefahren und nach dem Unfall in Richtung Bonner Straße geflüchtet sein soll. Die vermeintliche Unfallverursacherin gab zu einem späteren Zeitpunkt gegenüber der Polizei jedoch an, nicht am Steuer gesessen zu haben.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung und fragt: Wer hat am Donnerstag gegen 5.40 Uhr eine Person vom Unfallort auf der Bonner Straße / Ecke Teutoburger Straße wegrennen gesehen? Hinweise an 0221/22 90 oder per E-Mail unter info@polizei-koeln.de. (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?