25.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Innenstadt: Platz wird nach Millowitsch benannt

Willy Millowitsch neben seinem Denkmal.

Willy Millowitsch neben seinem Denkmal.

Foto:

Archiv

Köln -

Die Kölner Innenstadt erhält einen neuen Platz, der den Namen des berühmten Volksschauspielers Willy Millowitsch tragen wird. Dies beschloss am Donnerstag die Bezirksvertretung Innenstadt. Standort wird die bislang noch namenlose, im Volksmund „Gertrudenplätzchen“ genannte Fläche zwischen Breite Straße, Aposteln- und Gertrudenstraße.

Streit mit Anwohnern

Um einen Streit mit den Anwohnern zu vermeiden, wurde gleichzeitig veranlasst, dass diese ihre aktuellen Adressen auch nach der Umbenennung weiterführen dürfen.

Ein bisher in der südlichen Neustadt zwischen Händelstraße und Richard-Wagner-Straße gelegener Willy-Millowitsch-Platz wird im gleichen Zuge aufgelöst. Anlass des Umzugs ist der unwürdige Zustand, von dem das Privatgrundstück seit einiger Zeit geprägt ist. Komplettiert werden soll der neue Platz durch das Millowitsch-Denkmal, das jetzt noch auf dem Eisenmarkt steht.