23.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Kabelschaden: 17.000 Anschlüsse ohne Internet

Ein Kabelschaden hat 17.000 Internetanschlüsse in Deutz vom Netz abgetrennt.

Ein Kabelschaden hat 17.000 Internetanschlüsse in Deutz vom Netz abgetrennt.

Foto:

dpa

Köln -

Ein Kabelschaden der Firma Vodafone hat am Dienstagabend dazu geführt, dass 17.000 Anschlüsse in Deutz vom Internet abgetrennt worden sind. Telefonverbindungen seien von dem Ausfall nicht betroffen, sagte ein Sprecher der Firma zu ksta.de. Die Ursache für die Störung ist unklar. Da die Kabel entlang der Bahntrasse verlaufen, gestalte sich die Reparatur komplizierter. Aller Voraussicht nach soll der Schaden in den Abendstunden wieder behoben sein. (beq)