30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Polizei: Benzin führt zum Unfallflüchtigen

Polizei

Symbolbild

Foto:

dpa

Köln -

Eine Kraftstoffspur hat am Samstag in der Innenstadt einen betrunkenen Unfallflüchtigen überführt. Der 33-Jährige fuhr gegen 4.45 Uhr auf der Rheinuferstraße und verlor in Höhe der Einmündung Bayenstraße/Biberstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und beschädigte sieben Begrenzungspfosten. Zeugen verständigten die Polizei. Die Beamten hatten es leicht: Sie konnten einer Kraftstoffspur folgen, die bis nach Marienburg führte. Dort stellten sie den Fahrer. Er muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten. (bls)