29.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Polizei: Festnahmen nach Raub auf Taxifahrer
30. March 2013
http://www.ksta.de/3992152
©

Polizei: Festnahmen nach Raub auf Taxifahrer

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto:

Stefan Worring

Deutz -

Die Polizei hat in Deutz zwei Männer festgenommen, die am Freitagmorgen einen Taxifahrer beraubt haben sollen. Nach bisherigen Erkenntnissen stieg das Duo gegen 5.30 Uhr in das Taxi des 60-Jährigen ein. Der Fahrer sollte die Männer von der Hühnergasse in Richtung Poll zur Siegburger Straße bringen. Dort angekommen, hätten ihn die Täter angebrüllt, ihm ein Messer an den Hals gehalten und seinen Kopf gepackt, schilderte der Taxifahrer gegenüber der Polizei. Zwar gelang es dem 60-Jährigen, das Taxi abzubremsen und im Schienenbereich der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) zum Stehen zu bringen. Doch die Täter raubten dem Mann das Mobiltelefon, Bargeld, eine Armbanduhr und den Autoschlüssel. Sie flüchteten über die Siegburger Straße in Richtung Deutz und ließen den Überfallenen leicht verletzt zurück.

Während der Tatortaufnahme durch die Polizei war der Schienenverkehr der KBV-Linie 7 für etwa 30 Minuten gesperrt. Mithilfe der Schilderungen und Täterbeschreibungen des Taxifahrers gelang es der Polizei, das flüchtige Duo noch in Tatortnähe zu fassen. Die Beamten fanden zwei Messer, Bargeld, Mobiltelefone und zwei Armbanduhren bei den beiden Männern. Eine der Uhren und ein Handy wurden eindeutig dem Taxifahrer zugeordnet. Das Täter-Duo ist der Polizei bereits bekannt. Die Männer wurden festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?