29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Radunfall: Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Rettungswagen

Beim Sturz auf die Straße verletzte sich die Radfahrerin schwer. (Symbolbild)

Foto:

dpa

Innenstadt -

Bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Innenstadt ist am Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin (32) schwer verletzt worden. Nach Zeugenaussagen war die Frau auf dem Gehweg geradelt und gestürzt, als sie einer Fußgängerin (17) ausweichen wollte.

Gegen 16.10 Uhr befuhr die 32-Jährige verbotswidrig den Gehweg der Richard-Wagner-Straße aus Richtung Habsburgerring kommend in Richtung Moltkestraße. Dabei radelte die Frau zudem entgegen der vorgeschrieben Fahrtrichtung. Als sie in Höhe der Kreuzung Richard-Wagner-Straße/Brüsseler Straße der Fußgängerin ausweichen wollte, kam sie ins Straucheln und verlor die Gewalt über ihr Rad.

Die Radfahrerin stürzte und schlug mit Kopf und Schulter auf die Fahrbahn auf. Dabei verletzte sie sich schwer. Die Frau trug keinen Schutzhelm. Sie musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wird sie stationär behandelt. (ksta)