24.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Sanierung der Severinsbrücke: Brückenstatik muss verbessert werden
29. May 2013
http://www.ksta.de/3991232
©

Sanierung der Severinsbrücke: Brückenstatik muss verbessert werden

Ende 2013 sollen die Bauarbeiten an der Severinsbrücke starten.

Ende 2013 sollen die Bauarbeiten an der Severinsbrücke starten.

Foto:

Stefan Worring

Innenstadt -

Auf der Severinsbrücke sind weitere Bauarbeiten nötig: Der Pylon und die Trägerkästen des Bauwerks müssen nach Angaben der Verwaltung mit Stahlrahmen verstärkt werden; die politischen Gremien sollen möglichst noch im Juni die rund 3,57 Millionen Euro teure Baumaßnahme beschließen. In den vergangenen Jahren hat die Stadt den Korrosionsschutz am Pylon und an den Stahlkabeln der 1956 bis 1959 errichteten Brücke erneuert.

Dabei sei auch die Statik der gesamten Tragekonstruktion untersucht und festgestellt worden, dass sie für die Belastungen des ständig wachsenden Verkehrsaufkommens nicht ausreichend gewappnet sei. Es habe bereits Verformungen einzelner Stahlbauteile gegeben. Die Stadt hatte daraufhin angeordnet, dass die Brücke nicht mehr von zwei Stadtbahnen gleichzeitig befahren werden dürfe.

Die Arbeiten sollen möglichst noch in diesem Jahr beginnen und zwölf Monate dauern. Da sie vor allem im Inneren des Bauwerks erfolgen und die Materialien vor allem nachts angeliefert werden sollen, seien die Auswirkungen auf den Verkehr eher gering, so die Verwaltung. Sie drängt auf eine rasche Entscheidung des Rates, damit der Zeitplan der Sanierung eingehalten werden und anschließend das Begegnungsverbot für die Bahnen aufgehoben werden kann.

Anfang 2015 soll die Sanierung der Mülheimer Brücke beginnen, und dann ist die Severinsbrücke als Umleitungsstrecke vorgesehen. (map)