25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Tierkadaver: Toter Fuchs auf Innerer Kanalstraße
23. January 2013
http://www.ksta.de/5575426
©

Tierkadaver: Toter Fuchs auf Innerer Kanalstraße

Archivbild: In Köln gibt es weit mehr als 500 Füchse.

Archivbild: In Köln gibt es weit mehr als 500 Füchse.

Foto:

dpa

Innenstadt -

Auf der Inneren Kanalstraße ist am Mittwochmorgen ein Tierkadaver gefunden worden. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um einen Fuchs. Um 6.20 Uhr ging ein Anruf ein, dass auf Höhe der Hornstraße ein herrenloses Tier auf dem Mittelstreifen der zweispurigen Verkehrsader liege.

Die Beamten legten das tote Tier auf den Grünstreifen, um die Fahrbahn zu frei zu machen und die Gefahr für den Verkehr zu beseitigen. Den Kadaver zu entsorgen, sei Aufgabe der Stadt, die bereits informiert sei, erklärte Polizeisprecherin Nadine Perske.

In Köln gibt es weit mehr als 500 Füchse, ihre Population nimmt ständig zu, weil sie in der Stadt - außer im Straßenverkehr - keine natürlichen Feinde haben.