29.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Zeugen gesucht: Wie geriet Radlerin unter Lkw?

Die 45-Jährige geriet auf der Straße Eifelwall in der Kölner Südstadt unter einen Lkw.

Die 45-Jährige geriet auf der Straße Eifelwall in der Kölner Südstadt unter einen Lkw.

Foto:

Arton Krasniqi

Köln -

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen des Verkehrsunfalls auf dem Eifelwall in der Kölner Innenstadt, bei dem am Freitagmorgen (28. Juni) eine 45-Jährige Kölnerin lebensgefährlich verletzt worden war. Nach bisherigen Ermittlungen war die Radfahrerin bei Überqueren des Eifelwalls mit der linken Fahrzeugseite des Baulasters erfasst und zum Teil überrollt worden.

Da der genaue Unfallhergang bislang noch nicht feststeht und das Unfallopfer noch immer in akuter Lebensgefahr schwebt, werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ksta)