Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
5 Kommentare

Jüdisches Museum : Rat stimmt LVR-Beteiligung zu

Erstellt
Im Untergrund zwischen Rathaus und Museum wird auch nach Relikten aus der jüdischen Vergangenheit Kölns gegraben.  Foto: Michael Bause
Naturgemäß kam auch diese Entscheidung nicht ohne erneute Diskussionen zustande: Schließlich stimmte der Rat aber doch der LVR-Beteiligung am Jüdischen Museum zu. In Arbeitsgruppen wird nun eine Konzeption entwickelt.
Drucken per Mail
Köln

Nach langer und sehr kontroverser Diskussion hat der Rat mehrheitlich der Beteiligung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) an der Archäologischen Zone/Jüdisches Museum zugestimmt und die Verwaltung beauftragt, in Arbeitsgruppen den Vertragsentwurf zu entwickeln. Der LVR will bereits im Januar zu einem Workshop mit allen Beteiligten einladen.

Zur Vorbereitung sollen die Arbeitsgruppen unverzüglich den aktuellen Sachstand mit einer Bestandsaufnahme zum Bau, der Grabung und der Konzeption dem LVR darlegen und den Zeit-Maßnahmen-Plan und die Verträge offenlegen. Die endgültigen Vertragsentwürfe sollen noch vor der Sommerpause 2013 dem Rat und den LVR-Gremien vorgelegt werden. Alle baulichen Angelegenheiten verbleiben bei der Stadt, der LVR verantwortet den Inhalt und die spätere 100-prozentige Trägerschaft für den Betrieb. (map/kaz)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!