28.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Alte Polizeiwache: SPD favorisiert Studentenwohnungen

Alte Wache Kapellenstraße

Alte Wache Kapellenstraße

Foto:

Norbert Ramme

Kalk -

„Der Bau von Wohnungen für Studenten hat oberste Priorität“, sagt Jochen Ott. Der Landtagsabgeordnete und Chef der Kölner SPD setzt sich dafür ein, die ehemalige Kalker Polizeiwache an der Kapellenstraße in Studentenwohnungen umzubauen. Dabei sei er sich mit der Landesregierung einig. Mit klaren Worten reagierte Ott jetzt auf eine offenen Brief der Initiative „Futur 3“, die in der leerstehenden Wache ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt favorisiert. Der Verein hat mit dem Architekten Bodo Marciniak ein Umbaukonzept vorgelegt, um Wohnraum für auf dem Wohnungsmarkt benachteiligte Menschen zu schaffen. Ott hatte diesem Konzept in der Vergangenheit seine Unterstützung zugesagt. „Dabei bleibe ich. Ich begrüße das Engagement von Futur-3 und werde mich weiterhin für deren Belange einsetzen “, sagt Ott. „Allerdings nicht an dieser Stelle in Kalk.“ Da habe er sich ausdrücklich für die Priorität der Förderung studentischen Wohnens entschieden. „Mein Ziel ist, bereits zum Wintersemester Studierende dort wohnen zu lassen.“