25.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Lkw und Kleintransporter: Zweite Tote auf Kalk-Mülheimer Straße
10. December 2012
http://www.ksta.de/3970134
©

Lkw und Kleintransporter: Zweite Tote auf Kalk-Mülheimer Straße

Bei einem zweiten Unfall auf der Kalk-Mülheimer Straße starb eine weitere Frau.

Bei einem zweiten Unfall auf der Kalk-Mülheimer Straße starb eine weitere Frau.

Foto:

Krasniqi

Buchforst/Kalk -

Eine 80-jährige Frau ist Montag bei einem schweren Unfall in Buchforst ums Leben gekommen. Die Seniorin wollte mit ihrem Mann (77) gegen 11.15 Uhr die Heidelberger Straße an einer Fußgängerampel überqueren, als ein Lastwagen beide erfasste. Der Fahrer, der Bauschutt geladen hatte und von der Kalk-Mülheimer Straße links abbiegen wollte, hatte das Paar offenbar übersehen. Warum, sollen die Ermittlungen zeigen. Die 80-Jährige starb noch am Unfallort, ihr Ehemann wurde schwer verletzt. Der 56-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme für zwei Stunden teilweise gesperrt, auch die KVB-Linie 3 musste unterbrochen werden.

Nur wenige Stunden später, gegen 17 Uhr, ereignete sich ebenfalls auf der Kalk-Mülheimer Straße ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Eine Frau wurde von einem Kleintransporter erfasst und überrollt. Die Einsatzkräfte begannen sofort mit medizinischen und technischen Rettungsmaßnahmen und hoben das Fahrzeug soweit an, dass die Frau befreit werden konnte. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der Frau feststellen. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden durch den Kölner Rettungsdienst versorgt.

Insgesamt bereitete der Montag den Einsatzkräfte des Kölner Rettungsdienstes und der Berufsfeuerwehr einen einsatzintensiven Start in die Woche. Innerhalb von 24 Stunden wurde der Kölner Rettungsdienst zu 347 Einsätzen gerufen. Die Berufsfeuerwehr hatte 46 Brandeinsätzen alarmiert. (hsr)