Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Künstleredition: „Eins von hundert“ blickt zurück

Erstellt
Axel Fabry Foto: Worring
„Eins von hundert“ heißt die jüngste Ausstellung der Kunst- und Museumsbibliothek und es ist eine Jubiläumsschau. Die Ausstellung blickt zurück auf 25 Jahre Künstleredition, die letzte Ausgabe erschien 2011.  Von
Drucken per Mail
Köln

„Eins von hundert“ ist der Titel der jüngsten Ausstellung in der Kunst- und Museumsbibliothek, und es ist eine Jubiläumsschau. 25 Jahre Künstleredition ist aber auch ein Rückblick, denn 2011 erschien die letzte Auflage. „Die Belastung war einfach zu hoch“, sagt Axel Fabry, der das ambitionierte Projekt seit 1988 gestemmt hat. So ist die Präsentation ein Überblick über Entwicklungen in der Kunst, denn auch in Künstlerbüchern spiegeln sich deren Tendenzen.

Eins von hundert

Eins von hundert, 25 Jahre Künstleredition, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Heinrich-Böll-Platz/ Bischofsgartenstraße 1; geöffnet dienstags bis donnerstags 10 bis 21 Uhr, freitags bis sonntags 10 bis 18 Uhr, montags 14 bis 21 Uhr; bis 13. Mai

„Eins von hundert“ erschien viermal im Jahr, in einer Auflage von 100 Exemplaren. Jedes zweite Heft – typisch ist die Bindung in einem Klemmordner – war einem Thema untergeordnet. Herz zum Beispiel: Da reicht die Bandbreite von der Fotografie einer Narbe nach einer Herz-Operation bis zu einem bunten Sammelsurium von herzigen Liebeschwüren per Zeitungsinserat. Ein wenig Interaktion ist auch erlaubt, zum Thema Trinken kann ein Rotweinglas mittels eines kleinen Papierstreifens beliebig geleert und gefüllt werden.

Fabry hat auch „Fälschungen“ publiziert, Dürers Hase ist nur noch ein Gerippe, und die Arbeit „Finden Sie die Unterschiede“ amüsiert sich über Rätselaufgaben in Zeitschriften.
Die Ausstellung ist eine Art Zeitreise, erinnert an Höhepunkte und Irrwege der Kunst und bildet die Vielzahl der Bildenden Künstler in Köln (350 haben im Laufe der Jahre mitgewirkt) ab, ein Wiedersehen der besonderen Art.

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!