30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Bundesweiter Wettbewerb: Kölner Anna-Freud-Schule erhält Sonderpreis

Bundespräsident Joachim Gauck verteilte ein Lob an die Anna-Freud-Schule in Berlin.

Bundespräsident Joachim Gauck verteilte ein Lob an die Anna-Freud-Schule in Berlin.

Foto:

AFP

Köln / Berlin -

Die Anna-Freud-Schule hat den Sonderpreis „Stark durch Vielfalt“ des bundesweiten Schulwettbewerbs „Starke Schule“ erhalten. Bundespräsident Joachim Gauck gratulierte den Gewinnern bei einer Preisverleihung in Berlin. Die Anna-Freud-Schule wurde für den erfolgreichen gemeinsamen Unterricht von Förderschülern und Regelschülern der benachbarten Realschule ausgezeichnet. Im Mittelpunkt der schulischen Arbeit stehe neben der Wissensvermittlung vor allem die Persönlichkeitsbildung. Die Vorbereitung auf eine aktive Teilhabe am öffentlichen Leben und das Trainieren eines offensiven Umgangs mit der eigenen Behinderung stärke das Selbstbewusstsein der Schüler, heißt es in der Begründung der Jury.

„Eine inklusive Schule ist eine Schule in Bewegung“, sagte Schulleiter Ludwig Gehlen, der sich über die Auszeichnung freute. An dem Wettbewerb hatten rund 700 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet teilgenommen. (att)