27.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Großflächiger Stromausfall: Stromausfall in Buchheim

Symbolbild

Symbolbild

Foto:

Archiv

Mülheim -

Ein Mitarbeiter des Energieversorgers Rheinenergie ist am Montagmorgen bei Kabelarbeiten in der Höhenberger Germaniastraße schwer verletzt worden.

Laut einem Unternehmenssprecher hatte der Mann kurz nach 10 Uhr offenbar versehentlich in ein Kabel geschnitten, das noch unter Spannung stand. Warum das passieren konnte, ist noch unklar.

Der erfahrene Monteur wurde mit Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert. Dort bleibt er die nächsten Tage zur Beobachtung, damit Spätfolgen ausgeschlossen werden können. Eine weitere Folge des Unfalls war ein großflächiger Stromausfall in Teilen von Höhenberg, Buchheim und Buchforst.

Es dauerte eine gute Stunde, bis alle betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt waren. (bls)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?