24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Radunfälle in Köln: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Rettungswagen

Die Radfahrerin zog sich bei der Kollision mit einem Linienbus schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)

Foto:

dpa

Dellbrück -

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Dellbrück schwebt eine 69-jährige Radfahrerin in Lebensgefahr.

Gegen 10.40 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Rad die Mielenforster Straße in Richtung Dellbrücker Mauspfad. Dabei war sie auf dem dortigen Fahrradschutzstreifen unterwegs. Kurz vor der Einmündung zum Fellmühlenweg wurde die Radfahrerin von einem Linienbus überholt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dabei zum seitlichen Kontakt. Die Radfahrerin geriet ins Schlingern und stürzte auf die Straße. Da sie keinen Fahrradhelm trug, zog sich die 69-Jährige schwerste Kopfverletzungen zu.

Unfallzeugen leisteten noch vor Ort Erste Hilfe. Ein Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Nach Auskunft der Ärzte besteht akute Lebensgefahr. (ksta)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?