Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
3 Kommentare

Museumsbibliothek: Protest gegen Bibliotheksschließung

Erstellt
Das neue Stadtarchiv am Eifelwall soll wohl kleiner werden als ursprünglich geplant.  Foto: dpa
Der Protest gegen den Planungsstopp zum Neubau des Stadtarchivs und der damit drohenden Zerschlagung der Kunst- und Museumsbibliothek wächst. Unterstützer haben eine Online-Petition gestartet, am Dienstag rufen sie zur Demo auf.  Von
Drucken per Mail
Köln

Der Protest gegen den Planungsstopp zum Neubau des Stadtarchivs und die damit verbundene unklare Zukunft der Kunst- und Museumsbibliothek wächst. Fast 6800 Unterzeichner unterstützen bislang eine Online-Petition mit dem Titel „Aufhebung des Planungsstopps für den Neubau des Stadtarchivs und der Kunst- und Museumsbibliothek Köln“. Wenn der Rat am 18. Juni entscheiden will, sollen es 10.000 Unterzeichner sein, hoffen die Initiatoren.

#gallery

Nach dem Einsturz des Historischen Archivs hatte der Stadtrat 100 Millionen Euro für ein neues Gebäude am Eifelwall in Aussicht gestellt, in dem auch die Kunst- und Museumsbibliothek (KMB) großen Raum bekommen sollte. Vor vier Wochen aber beauftragten SPD und Grüne die Verwaltung damit, eine Alternative zum geplanten Bau zu suchen – aus Kostengründen. Nach dem Beschluss der Koalition fürchten einige die Zerschlagung der Bibliothek. So wie die Initiative „Rettet die KMB“. Ehe der Ausschuss für Kunst und Kultur am heutigen Dienstag tagt, rufen die Aktivisten um 12 Uhr vor dem Rathaus zur Demonstration auf.

Eine KMB-Schließung sei „eine skandalöse Ausblutung des kulturellen und wissenschaftlichen Kapitals der Stadt Köln“, sagen die Initiatoren.
Unterdessen könnte es auch für das Rheinische Bildarchiv (RBA), dass ursprünglich ebenfalls in den Neubau integriert werden sollte, eng werden. Wie die Verwaltung gestern im Unterausschuss Kulturbauten mitteilte, werde auch eine ganz kleine Variante geprüft: ohne KMB und RBA. In den kommenden vier Wochen würden alle drei Versionen – ein Stadtarchiv mit KMB und RBA, ohne KMB sowie ohne KMB und RBA – erörtert und den politischen Gremien vorgelegt, sagte Stadtentwicklungsdezernent Franz-Josef Höing.

Mehr dazu
Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!