Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Neuehrenfeld: Einbrecher laufen Polizei in die Arme

Erstellt
Zwei Einbrecher liefen der Polizei direkt in die Arme (Symbolbild). 
Am Samstagabend sind zwei Einbrecher der Polizei direkt in die Arme gelaufen. Die beiden Männer waren völlig außer Atem, als die Polizeibeamten sie in der Liebigstraße stellte. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert. Das Duo sitzt nun in Untersuchungshaft.
Drucken per Mail
Neuehrenfeld

Zwei Einbrecher (19, 24) liefen am Samstag völlig außer Atem zwei Polizisten direkt in die Arme. Ein Anwohner hatten die beiden gegen 23 Uhr in Neuehrenfeld bei einem Wohnungseinbruch beobachtet und die Polizei alarmiert.

Der 47-jährige Nachbar sah, wie das Duo ein Fenster in der Nußbaumerstraße aufhebeln wollte. Die Täter suchten das Weite, als weitere Nachbarn auf sie aufmerksam wurden. Die Polizeibeamten stellten sie in der Liebigstraße. Ein Haftrichter schickte beide am Sonntag in Untersuchungshaft, da sie bereits einschlägig bekannt sind. (hsr)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!