27.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Boltensternstraße: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

An der Auffahrt zur Mülheimer Brücke hat es am Mittwochvormittag gekracht.

An der Auffahrt zur Mülheimer Brücke hat es am Mittwochvormittag gekracht.

Foto:

Arton Krasniqi

Riehl -

In Riehl hat sich um kurz vor neun Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Polizeiangaben fuhren ein BMW und ein Renault-Transporter an der Kreuzung Boltensternstraße/Niehler Gürtel ineinander. Laut Polizei krachte es, als der BMW von der Boltensternstraße auf die Mülheimer Brücke abbiegen wollte und mit dem Transporter, der geradeaus auf der gegenüberliegenden Fahrbahn fuhr, kollidierte.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer verletzt und mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Boltensternstraße war stadtauswärts bis etwa 10.45 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde auf die Barbarastraße umgeleitet.

Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar, möglicherweise ist einer der beiden Fahrer bei Rot gefahren. Beide Fahrer stehen jedoch auf dem Standpunkt, bei Grün gefahren zu sein. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. (ble)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?