28.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Flora: Provisorisches Gerüst kostet 20.000 Euro

Die Gewächshäuser der Flora mussten für Besucher gesperrt werden. Das Große Tropenhaus soll nun provisorisch gestützt werden.

Die Gewächshäuser der Flora mussten für Besucher gesperrt werden. Das Große Tropenhaus soll nun provisorisch gestützt werden.

Foto:

Stefan Worring

Riehl -

Das Stützgerüst für das einsturzgefährdete Große Tropenhaus in der Flora wird rund 20 000 Euro kosten. Das gab Grünflächenamtsleiter Manfred Kaune im Umwelt- und Grünausschuss bekannt. Gutachter hatten Ende April festgestellt, dass das Gebäude statisch instabil ist. Daraufhin wurde das Gewächshaus des Botanischen Gartens aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit gesperrt.

Das Stützgerüst soll die Standfestigkeit des Großen Tropenhauses wiederherstellen, damit Besucher das Gebäude erneut betreten können. Bei der Stützkonstruktion soll es sich allerdings lediglich um ein Provisorium handeln.

Anschließend soll geprüft werden, was eine Sanierung des Schaugewächshauses kosten würde. Rost hat die Metall-Stützpfeiler des Ende der 50er Jahre errichteten Gebäudes stark beschädigt. Der Förderverein Freundeskreis Botanischer Garten Köln setzt sich schon seit Jahren für einen Neubau der drei Schaugewächshäuser ein. (att)