30.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

In der KVB-Werstatt: Kölner Seilbahn wird für die neue Saison auf Vordermann gebracht

Auseinandergebaute Seilbahngondeln in der Werkstatt der Kölner Verkehrsbetriebe.

Auseinandergebaute Seilbahngondeln in der Werkstatt der Kölner Verkehrsbetriebe.

Foto:

Kölner Seilbahn

Riehl -

Noch ist die Kölner Seilbahn in der Winterpause. Damit die Gondeln schon bald aber wieder über den Rhein schweben können, werden sie nun in der Hauptwerkstatt der Kölner Verkehrsbetriebe auf Vordermann gebracht.

An 13 Kabinen wird derzeit in der Werkstatt gearbeitet. „Dort werden sie auseinander montiert, abgeschliffen, lackiert und dann foliert, bevor sie zur Seilbahn transportiert und dort in der Station wieder aufgehängt werden“, erklärt die Kölner Seilbahn auf ihrer Facebook-Seite.

Winterpause = Winterschlaf? Nicht bei der Kölner Seilbahn! Denn wir nutzen die Winterpause um allerhand wieder auf...

Posted by Kölner Seilbahn on Montag, 11. Januar 2016

Die Öffnungszeiten für die kommende Seilbahnsaison sollen in Kürze bekannt gegeben werden.