28.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Nach Unfall: Niehler Damm wieder frei

Ein Motorradfahrer ist Freitagnachmittag beim Bremsversuch auf dem Niehler Damm gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Ein Motorradfahrer ist Freitagnachmittag beim Bremsversuch auf dem Niehler Damm gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

Foto:

Arton Krasniqi

Niehl -

Auf dem Niehler Damm ist am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Hondafahrer stürzte beim Versuch, einem Lkw am Straßenrand auszuweichen.

Zeugen schilderten, dass der besagte Lkw gegen 15.40 Uhr am rechten Fahrbahnrand auf dem Niehler Damm hielt. Dadurch habe es sich hinter dem Fahrzeug gestaut. Der Motorradfahrer schaffte es zwar, abzubremsen. Warum er dabei zu Boden stürzte, ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Sein Zweirad rutschte führerlos in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende Peugotfahrerin (27) konnte gerade noch rechtzeitig ausweichen. Die Frau erlitt einen Schock.

Der Motorradfahrer wurde nach seinem Sturz zunächst notärztlich an der Unfallstelle versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Unfallaufnahme war der Niehler Damm zwischen der Sebastianstraße und der Industriestraße zeitweise in beiden Richtungen komplett gesperrt. (ksta)