24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

P+R am Zoo: Parkhaus soll Millionen einbringen

BILD:

Das Parkhaus am Zoo.

Foto:

KRANSIQI

Nippes -

Die Stadtverwaltung will das P+R-Parkhaus am Zoo verkaufen. Laut einer Vorlage für den Liegenschaftsausschuss des Rates geht Wirtschaftsdezernentin Ute Berg von einem Verkaufserlös in Höhe von mehr als fünf Millionen Euro aus. Als mögliche Interessenten für das Gebäude mit 362 Stellplätzen werden der Zoo und die benachbarte DEVK-Versicherung genannt. Die Nutzung als öffentliches Parkhaus werde bestehen bleiben. Allerdings soll die Funktion als P+R-Garage wegfallen, heißt es in der Vorlage.

Das sei wegen der zentralen Lage ohnehin problematisch gewesen, da auswärtige Besucher möglichst schon am Stadtrand vom Auto in die Straßenbahn umsteigen sollen. Der Liegenschaftsausschuss wird sich in seiner Sitzung am 6. Juni mit dem Vorschlag befassen. Weil die Stadt wegen der Finanzkrise dringend Einnahmen braucht, dürfte die Idee auf Wohlwollen stoßen. (adm)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?