25.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Renovierung der Flora: Tonnendach kündet von neuem Glanz

Das erste Abdeckung des neuen Tonnendaches auf der Flora hätte in den kommenden Tagen fertig werden können.

Das erste Abdeckung des neuen Tonnendaches auf der Flora hätte in den kommenden Tagen fertig werden können.

Foto:

Peter Rakoczy

Riehl -

Die erste Abdeckung des neuen Tonnendaches auf der Flora hätte in den kommenden Tagen fertig werden können. Zu etwa 85 Prozent ist das Dach bereits geschlossen; Betrachter gewinnen eine Ahnung davon, welchen Anblick die Flora bei ihrer Eröffnung 1864 geboten hat.

Jetzt verhindern eisige Kälte und Schnee vorerst die weitere Montage weißer Falzbleche zwischen den Stahlbögen. Zwar haben die Baufirmen große Netze als Absturzschutz für ihre Arbeiter unterm Dach angebracht, doch trotz zusätzlicher Sicherung wagt sich einstweilen niemand mehr auf die glatten, abschüssigen Flächen.

Im Inneren des Gebäudes tut sich um so mehr. Unter der Decke des großen Saals im Erdgeschoss spannt sich ein riesiges Gerüst. Von dort aus lässt sich der Zustand des Ziegelmauerwerks besser untersuchen. Fachleute entfernen die alten Lackschichten auf den filigranen, gusseisernen Verbindungsbögen zwischen den ursprünglichen Säulen und verstreichen neue Schutzschichten. Die Decke selbst wird von neuen Säulen gestützt, die eigens angefertigt wurden und unauffällig an den Seiten des Raumes aufragen.

„Wir sind gut im Zeitplan“

Schwarzgrau, grau oder beige, das ist noch die Frage für den Bodenbelag in den Toilettenräumen. Probehalber liegen im Rohbau ein paar große Fliesen in diesen Farbvarianten zur Ansicht aus. Angestrahlt werden sie von verschiedenen Deckenleuchten, die ebenfalls Muster sind.

Fast überall im Erdgeschoss sind bereits die Rundfenster eingebaut. Auch die stählernen Grundformen der Treppen winden sich bereits von Stockwerk zu Stockwerk.
„Wir sind gut im Zeitplan“, sagt Bernhard Conin, Geschäftsführer der Bauherrin Köln-Kongress. Mitte 2014 soll die Eröffnung der renovierten Flora sein. (kb)