Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Pfingstreiseverkehr: Es wird eng auf den Straßen

Erstellt
Besonders die Fernstraßen zur Nord- und Ostsee sowie zu den Alpen werden am Pfingstwochenende stark vom Verkehr belastet sein. Foto: dpa
Ausflügler und Urlauber werden am Pfingstwochenende das Bild auf vielen Autobahnen bestimmen. In einigen Bundesländern gibt es ein langes Wochenende, in Bayern und Baden-Württemberg beginnen zweiwöchige Ferien. 
Drucken per Mail

Vor allem am Freitagnachmittag, dem 17. Mai, sowie am Samstag, dem 18. Mai, werden laut ADAC-Prognosen besonders die Fernstraßen zur Nord- und Ostsee und in Richtung Alpen stark belastet sein. Am Pfingstmontag, dem 20. Mai, ist bereits wieder mit dem ersten Rückreiseverkehr zu rechnen. Rund um Köln sind die Autobahnen 1 nach Lübeck und 61 nach Baden-Württemberg betroffen.

Der Pfingstreiseverkehr rollt auch durch das Ausland: In Österreich über alle wichtigen Autobahnen sowie die Fernpassroute. In der Schweiz wird die Fahrt auf der Gotthard- und San-Bernardino-Strecke länger dauern, in Italien auf der Brennerautobahn und den Fernstraßen in Küstennähe. (ksta)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!