29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Evakuierung: Brandstiftung im Supermarkt

Polizei

Symbolbild

Foto:

dpa

Porz-Eil -

In einem Supermarkt in Porz-Eil hat die Polizei am Samstag einen Brandstifter festgenommen. Gegen 20.15 Uhr soll der Mann in dem Markt an der Rudolf-Diesel-Straße ein Feuer in der Campingabteilung gelegt haben. Angestellte konnten die Flammen schnell löschen, trotzdem ließ die Feuerwehr das Geschäft evakuieren. Bei der Polizei meldete sich der 24-Jährige zunächst als Zeuge. Durch widersprüchliche Angaben machte er sich aber verdächtig. Als die Beamten auf Videoaufnahmen sahen, dass er kurz vor Ausbruch des Feuers an der Brandstelle gewesen war, wurde er verhaftet. (ts)