31.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Bonner Straße: Geldautomaten waren präpariert

Die Polizei warnt vor präparierten Geldautomaten in Bayenthal.

Die Polizei warnt vor präparierten Geldautomaten in Bayenthal.

Foto:

dpa

Köln -

Unbekannte haben am Freitagabend in Bayenthal zwei Geldautomaten an der Bonner Straße präpariert und vorgegeben, die Automaten seien defekt. Ein 48-Jähriger wollte gegen 20.30 Uhr mit seiner Tochter (23) Geld abheben.

Der Automat zahlte das Geld nicht aus, auf einem Kontoauszug war die Abbuchung allerdings registriert. Die beiden schauten sich den Automat noch einmal an und entdeckten eine eingebaute Leiste am Geldausgabeschacht.

Zur selben Zeit wollte ein 22-Jähriger an dem Automaten vor dem Gebäude Geld ziehen. Auch er entdeckte eine Leiste am Ausgabefach und informierte die Polizei. Die Beamten stellten die Leisten sicher, an Folien klebten mehrere Geldscheine, die ebenfalls sichergestellt wurden.

In der Nähe der Filiale war ein verdächtiger, etwa 25-jähriger Mann, der einen hellen Pullover trug. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0221/229-0 entgegen. (hsr)