27.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Brand in Chemiepark: Fenster sollen geschlossen bleiben

In Kalscheuren brannte eine Carbonfabrik.

In Kalscheuren brannte eine Carbonfabrik.

Foto:

Arton Krasniqi, KSTA

Rondorf -

Im Ofenhaus einer Carbonfabrik in Kalscheuren ist am Dienstag um 16:45 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben des Unternehmens Orion Engineered Carbons ist der Brand nach einem Ölaustritt entstanden.

Im Anschluss darauf kam es zu einer Rußemission. Die Werkfeuerwehr rückte gemeinsam mit der Berufsfeuerwehren Köln und Hürth an und löschte den Brand.

Es gab keine Verletzten, auch habe nach Unternehmensangaben zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung der Anwohner bestanden. Vorsorglich wurden die Anwohner jedoch gebeten, Fenster und Türen zu schließen. „Im direkten Umfeld des Geländes kann es zu Rußablagerungen kommen, die nicht gesundheitsgefährdend sind", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die genaue Ursache wird derzeit noch untersucht. Ein Sachschaden außerhalb des Werkes ist nicht entstanden.