24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Feuerwehr: Recyclinghalle in Brand geraten

Bayenthal -

In einer Recyclinghalle in Bayenthal ist am frühen Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Ein dichter Rauchpilz stieg über dem Kölner Süden auf. Drei Mitarbeiter der Verwertungsfirma an der Bonner Straße/ Ecke Koblenzer Straße hätten die Halle gegen 18 verlassen, um eine Pause zu machen, berichtete eine Polizeisprecherin. Kurz darauf schossen Flammen aus dem Müllberg. Die Ursache ist noch unklar.

"Es brennen Hausabfälle auf einer Fläche von 50 Kubikmetern", schilderte Feuerwehr-Einsatzleiter Peter Hartl. Seine Einsatzkräfte haben das Feuer inzwischen im Griff, aber das Löschen ist mühsam. "Wir müssen den Müll Stück für Stück aus der Halle ziehen und dort ablöschen", sagte Hartl. Das werde noch bis in die Nacht hinein dauern.

Verletzt wurde niemand. Auch für die Anwohner bestehe keine Gefahr, so Hartl. Die Feuerwehr misst regelmäßig die Schadstoffwerte in der Luft. Bislang wurden keine Besorgnis erregenden Werte festgestellt. Die Polizei hat die Bonner Straße in Höhe der Einsatzstelle komplett gesperrt. (ts)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?