29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Toter Winkel: Radfahrerin von Lkw erfasst

Eine Radfahrerin, die am Dienstag von einem LKW angefahren wurde, hat den Unfall verletzt überlebt. 

Eine Radfahrerin, die am Dienstag von einem LKW angefahren wurde, hat den Unfall verletzt überlebt. 

Foto:

Krasniqi

Zollstock -

Eine 47-Jährige ist am Dienstag in Zollstock verletzt worden, als sie gegen 11.30 Uhr mit ihrem Fahrrad unter einen Lastwagen geriet.

Der Fahrer hatte die Radfahrerin im toten Winkel beim Abbiegen an der Ecke Zollstockgürtel / Höninger Weg übersehen. Die Frau war ansprechbar, ihre Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Der 47-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Bahnen der Linie 12 konnten die Unfallstelle nicht passieren. Zwischen Eifelplatz und Südfriedhof setzten die KVB Ersatzbusse ein. Erst in der vergangenen Woche hatte ein Lkw beim Abbiegen eine Radfahrerin in Ehrenfeld erfasst. Die 29-Jährige starb am Unfallort. (hsr)