26.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Schlägerei: Autofahrer greift Rollerfahrer an

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Symbolfoto: Marcus Führer

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Symbolfoto: Marcus Führer

Köln -

Köln - Ein 23-Jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagabend von einem Autofahrer angegriffen worden. Das Opfer ist nach Angaben der Polizei auf der Bonner Straße in Richtung Chlodwigplatz unterwegs gewesen. Als er in den dortigen Kreisverkehr einbog und sein Tempo verringerte, wurde er von seinem hinter ihm fahrenden Angreifer belästigt. „Plötzlich hörte ich hinter mir ein Hupen. Der Autofahrer fuhr extrem dicht auf und gestikulierte wild“, zitiert die Polizei den Rollerfahrer.

Beim Verlassen des Kreisverkehrs überholte der 29-Jährige Golffahrer sein Opfer. Kurz danach sollen Zeugenaussagen zufolge drei Männer aus dem Fahrzeug ausgestiegen sein und den Mann bedroht haben. Dabei soll der Täter auf den Rollerfahrer eingeschlagen haben. Glücklicherweise trug der Geschädigte keine nennenswerten Blessuren davon, lediglich seine Jacke wurde zerrissenen. Gegen den Täter wurde bereits ein Strafverfahren eingeleitet. (ksta)