Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Streik: Mehr als 300 Flüge ausgefallen

Erstellt
Am siebten Streiktag des Sicherheitspersonals fielen an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn über 300 Flüge aus. Verdi will die Branche „aus dem Niedriglohnsektor holen“. Foto: Arton Krasniqi
An den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn hat das Sicherheitspersonal erneut gestreikt. Jeder dritte Flug fiel aus, rund 8000 Passagiere waren betroffen. Auch am siebten Streiktag forderte Verdi mehr Lohn für das Wach- und Sicherheitsgewerbe.
Drucken per Mail
Köln/Düsseldorf

Dem siebten Streiktag des Sicherheitspersonals an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn ist jeder dritte Flug zum Opfer gefallen. Insgesamt meldeten die Airports mehr als 300 Flugausfälle – davon 233 in Düsseldorf. Rund 8000 Menschen waren am Freitag vom Streik am Flughafen Köln/Bonn betroffen. Die Fluggesellschaften annullierten 75 Flüge; von 102 geplanten Abflügen wurden 51 gestrichen, von 108 Ankünften fielen 24 aus. Maximal vier Kontrollstellen konnten im Verlauf des Tages geöffnet werden. Nach Angaben des Flughafens sind damit an sieben Streiktagen insgesamt knapp 400 Flüge ausgefallen; rund 40 000 Fluggäste konnten ihre Flüge nicht wie gewünscht antreten.

Die Gewerkschaft Verdi fordert 30 Prozent mehr Lohn für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in Nordrhein-Westfalen und will die Branche „aus dem Niedriglohnsektor holen“. Die Branche hat in NRW 34 000 Beschäftigte, davon 2000 an Flughäfen. Eine neue Verhandlungsrunde ist am kommenden Montag geplant. (map, dpa)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!