Köln
Nachrichten aus Köln und den Stadtteilen

Vorlesen
0 Kommentare

Unfall auf der A 59: Schwer verletzt im Wrack eingeklemmt

Erstellt
Die Ursache des Unfalls ist unklar. Foto: Brian Schneider
Am zweiten Weihnachtstag ist eine 59 Jahre alte Leverkusenerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ihr Audi kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau im Fahrzeug eingeklemmt.
Drucken per Mail
Köln

Am zweiten Weihnachtstag ist eine 59 Jahre alte Leverkusenerin bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Aus bislang ungeklärter Ursache war der Audi der Frau im Dreieck Heumar von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke geprallt. Der Wagen wurde zurückgeschleudert und touchierte ein anderes Auto.

Durch den Zusammenstoß wurde die Frau eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden.

Während der Rettungsmaßnahmen war die Autobahn zwischen Rath und dem Dreieck Heumar kurz gesperrt. (bls)

Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Blicke in die Zukunft Kölns
Serie
Visionen für Köln

Mit der Serie „Köln 2020“ wagt der „Kölner Stadt-Anzeiger“ einen Blick in die Zukunft der Stadt.

Einsturz des Kölner Stadtarchivs
Katastrophe
Die Gedenkfeier zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs (Archivbild vom 3. März  2013)

Alle Informationen und Hintergründe rund um den Einsturz des Kölner Stadt-Archivs am 3. März 2009

Videos
Unsere Sonderveröffentlichungen
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!