29.09.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Veedelszöch 2013: Mit Samba nichts am Zuckerhut

Veedelszoch 2013 in Rodenkirchen.

Veedelszoch 2013 in Rodenkirchen.

Foto:

Süsser

Rodenkirchen -

Es waren allein 110 Mützen und Hüte, die der Kostüm-Ausschuss der Truppe Traumpänz geschneidert und gebastelt hatte. All die Arbeit nur fürs Zoch-Kostüm. Als Frösche war die große Gruppe in diesem Jahr auf den Straßen Rodenkirchens unterwegs - wahlweise mit durchaus eleganter grüner Hochsteckfrisur oder schickem Hut, aber immer mit dicken Glupschaugen.

Die Traumpänz und die anderen 30 Gruppen - die Maternusjecke, die Freunde 95, die Botterblömche - hatten sich alle viel Mühe gemacht mit ihren Kostümen. Mit Samba und Brasilien hatten die 1000 Teilnehmer aber nichts am (Zucker-)Hut. Als große Neuerung zogen diesmal zehn Pferde samt Reiterinnen durch Rodenkirchen. Sie gehörten zur Gruppe Büttchen bunt.

"Die Pferde sind trainiert und auch schon einmal beim Rosenmontagszug mitgetrabt", sagte die Organisatorin "Mary". Auf dem Festwagen der Großen Rodenkirchener Karnevalsgesellschaft durfte Bezirkbürgermeister Mike Homann mitfahren. Und natürlich Kamelle aus vollen Händen ins begeisterte Volk werfen, das den Straßenrand in Mehrfachreihen säumte. (süs)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?