25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Veedelzöch 2013: Bunte Verkleidungen in Bickendorf

Veedelszoch 2013 in Bickendorf.

Veedelszoch 2013 in Bickendorf.

Foto:

Rösgen

Bickendorf -

Das Sambafieber grassierte bei den Bickendorfer Jecken, von denen sich viele eigens für den Zoch ausgefallenen brasilianischen Kopfschmuck beschafft hatten. Zum 45. Mal zogen die 35 Karnevalsvereine und Stammtische durch die teilweise geschmückten Straßen des Stadtteils. Etwa 1200 Menschen waren unterwegs - und eine Gruppe dabei schöner verkleidet als die andere.

Schüler erinnern an Klimawandel

Der Stammtisch Family and Friends kombinierte den südamerikanischen Federschmuck mit rot-weißen Ringelpullis. Ebenso in den kölschen Farben war der Verein Löstige Lappeclowns unterwegs. Auch akustisch wussten sie zu gefallen, denn in ihrem Spielmannszug waren einige erfahrene Könner an der Tröt, der Trumm und dem Trömmelche. Die Gruppe Rochuslück erinnerte an den bekannten Büttenredner Gerd Rück, den Weltenbummler. Mit Clownsperücke, Frack und Ringelhemd waren die Mitglieder vom Original fast nicht zu unterscheiden. Bei strahlendem Sonnenschein thematisierte die bunt kostümierte Gruppe des Montessori-Gymnasiums den Klimawandel. Ihre Kopfbedeckungen hatten Schüler und Lehrer mit allerlei Collagen gestaltet. (Rös)