Kölner Haie
Nachrichten rund um die Kölner Haie und die DEL

Vorlesen
0 Kommentare

Geschäftsführer: Eichin will Haie nicht im Stich lassen

Erstellt
Thomas Eichin wird im Sommer die Sportart wechseln. Foto: dpa
Werders Clubchef Klaus Filbry hatte vor Kurzem einen vorgezogenen Wechsel von KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin ins Auge gefasst. Doch Eichin geht davon aus, dass er die Kölner Haie erst zum Saisonende verlassen wird.
Drucken per Mail
Köln

Thomas Eichin rechnet derzeit nicht mit einem vorzeitigen Wechsel zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. „Ich gehe davon aus, dass ich hier bis zum Saisonende die Kölner Haie betreue“, sagte der Geschäftsführer des Clubs aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) dem „Weser-Kurier“ (Donnerstag).

Werder-Clubchef Klaus Filbry hatte zuletzt einen früheren Wechsel Eichins ins Spiel gebracht, sollten die Haie kurzfristig einen Nachfolger für den 46-Jährigen finden. „Sollte sich irgendetwas anderes ergeben, wird man sehen. Ich werde aber das tun, was die Gesellschafter der Kölner Haie von mir erwarten und verlangen“, sagte Eichin dazu. Spätestens nach dem Ende der Eishockey-Saison soll der frühere Fußball-Profi als Nachfolger des zum VfL Wolfsburg gewechselten Klaus Allofs Geschäftsführer bei Werder werden.

Derzeit sei Eichin bei den Haien aber noch nicht über geeignete Nachfolgekandidaten in Kenntnis gesetzt worden: „Das machen die Gesellschafter. Die werden mich dann, wenn es eine engere Wahl gibt, sicherlich mit einbeziehen, und ich werde dann auch den Neuen einarbeiten.“ (dpa)

Auch interessant
Kölner Haie
Liveticker
Die Kölner Haie spielen eine vielversprechende Saison. ksta.de stellt die Topscorer von Trainer Uwe Krupp vor.

Im eigenen Liveticker der Kölner Haie können Sie alle Spiele des KEC in der DEL verfolgen.

Machen die Haie die Meisterschaft perfekt?
Die Spieler der Kölner Haie.

Die Kölner Haie sind im DEL-Finale gegen Ingolstadt klarer Favorit. Holt der KEC die Meisterschaft?

FACEBOOK
Kleinanzeigen