Kölner Haie
Nachrichten rund um die Kölner Haie und die DEL

Vorlesen
0 Kommentare

Kölner Haie: Krupp sieht Steigerungspotenzial

Erstellt
KEC-Coach Uwe Krupp Foto: Bongarts/Getty Images
Die Kölner Haie wollen sich bis zum Ende der Vorrunde in der Spitzengruppe behaupten. KEC-Trainer Uwe Krupp ist davon überzeugt, dass einige routinierte Haie-Profis in der Endrunde um die Meisterschaft zu Hochform auflaufen werden  Von
Drucken per Mail
Köln

Ihr erstes Training im neuen Jahr haben die Kölner Haie am Mittwochnachmittag absolviert, der Übergang ist problemlos geglückt. Bis auf den am Knie verletzten Stürmer Philip Gogulla können alle KEC-Profis am Freitagabend (19.30 Uhr) im DEL-Spiel bei den Grizzly Adams Wolfsburg auflaufen. Gogulla war zwar am Mittwoch erstmals wieder mit dem Kölner Team auf dem Eis, voll ins Mannschaftstraining wird er aber erst Anfang nächster Woche einsteigen.

Die Haie werden also mit dem Nationalspieler ins letzte Drittel der DEL-Vorrunde starten können - und natürlich möchten sie ihren Platz in der Spitzengruppe behaupten, die Hauptrunde mindestens als Vierter anschließen, was ihnen Heimrecht im ersten Playoffspiel bescheren würde . "Das ist unser Ziel, es wird aber ein hartes Stück Arbeit, sich da oben zu halten", sagt KEC-Trainer Uwe Krupp. "Es ist da oben alles eng. Du musst dich von Wochenende zu Wochenende neu etablieren, wenn du oben bleiben willst."

Die Haie liegen als Tabellendritter nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Krefeld und einen vor dem Vierten Hamburg Freezers. "Du musst versuchen, eine gewisse Konstanz zu bringen, um dich da durchzuarbeiten", meint Krupp. Das gelang den Haien bisher sehr gut, eine kleine Krise hatten sie nur in der ersten November-Hälfte, als sie vier Spiele nacheinander verloren. Zuletzt lieferten sie wieder recht gleichmäßig ihre Ergebnisse ab.

Krupp ist deshalb zufrieden mit seiner Mannschaft, er fügt aber hinzu: "Es ist noch Raum da für Verbesserungen. Wenn du am Ende der Saison Meister werden willst, und das wollen wir ja, dann musst du dich immer noch steigern. Unser Status quo ist ordentlich und gut. Wir haben uns verbessert im Vergleich zum letzten Jahr. Wir müssen aber zum richtigen Zeitpunkt noch einen Schritt nach vorn machen und unser bestes Eishockey spielen." Also Mitte März, wenn die Playoffs beginnen.

Der 47-Jährige ist davon überzeugt, dass routinierte Haie-Profis wie die Schweden Andreas Holmqvist und Daniel Tjärnqvist in der Endrunde um die Meisterschaft zu Hochform auflaufen werden - trotz auffälliger Leistungsschwankungen in den bisherigen Spielen der Hauptrunde. "Bei den talentiertesten Spielern sind die Formkurven immer am größten. Wenn sie einmal nicht ihr Talent ausspielen können, weil sie vielleicht schwere Beine haben oder angeschlagen sind, dann fällt das besonders auf", erklärt Krupp. "Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sie in der entscheidenden Phase so spielen werden, wie wir das von ihnen erwarten."

NHL-Streik immer im Blick

Ob sich die Haie noch eine Verstärkung aus der NHL gönnen werden, ist immer noch offen. Ihre Haltung hat sich nicht geändert. Die Kölner wollen nur dann aktiv werden, werden die NHL-Saison komplett ausfällt. In den Tarifstreit der nordamerikanischen Eliteliga ist zwar Bewegung gekommen, da wieder verhandelt wird. Es gab am Mittwoch aber noch keine Einigung. Spielergewerkschaft und Liga müssten spätestens bis zum 11. Januar ein Ergebnis präsentieren. Denn dann könnte wie beim vorletzten Lock-out 1994/95 eine auf 48 Hauptrundenpartien verkürzte Spielzeit stattfinden.

Krupp wartet ab, als ehemaliger NHL-Profi hat er beste Kontakte nach Nordamerika. Im Fall der Fälle wäre er daran interessiert, nicht irgendwen, sondern einen Star nach Köln zu holen - zum Beispiel Kanadas stürmendes Idol Sidney Crosby (27). Krupp sagt über den Top-Star: "Den würde ich sofort nehmen."

Auch interessant
Kölner Haie
Liveticker
Die Kölner Haie spielen eine vielversprechende Saison. ksta.de stellt die Topscorer von Trainer Uwe Krupp vor.

Im eigenen Liveticker der Kölner Haie können Sie alle Spiele des KEC in der DEL verfolgen.

Machen die Haie die Meisterschaft perfekt?
Die Spieler der Kölner Haie.

Die Kölner Haie sind im DEL-Finale gegen Ingolstadt klarer Favorit. Holt der KEC die Meisterschaft?

FACEBOOK
Kleinanzeigen