29.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Hasskommentare: „Sie laufen rum wie eine Kakerlake, wenn das Licht angeht“

Rapper Smudo fordert intensive Arbeit gegen Hass im Internet.

Rapper Smudo fordert intensive Arbeit gegen Hass im Internet.

Foto:

imago/Becker&Bredel

Köln -

Unter dem Namen „Counter Speech Tour“ treten Künstler gemeinsam gegen die Verbreitung von Hass im Internet ein. In insgesamt „7 Städten - 7 Brennpunkten“ versucht die Initiative, unterstützt von Facebook, zwischen dem 27. April und dem 4. Mai gegen Hassreden im Internet und auf offener Straße zu arbeiten.

Um die Tour offiziell vorzustellen, lud die Initiative zu einer Pressekonferenz ein. Unter den Podiumsteilnehmern war unter anderem auch Rapper Smudo von den Fantastischen Vier. Während der Pressekonferenz kam es dann zu einem hitzigen Gespräch zwischen dem Musiker und der deutschen Chef-Lobbyistin für Facebook, Eva-Maria Kirschsieper.

In Bezug auf Hasskommentare im Internet fragte ein Journalist nach der genauen Anzahl an Facebook-Mitarbeitern, die für die Kontrolle und Entfernung von Hasskommentaren zuständig seien. Eine Frage die Kirschsieper für das Thema der Pressekonferenz als nicht relevant bezeichnete.

Smudo hakt nach

Nachdem die Facebook-Lobbyistin einer Beantwortung der Frage wiederholt auswich, ergriff der Musiker Smudo das Wort: „Also ich würde es auch gerne wissen“, sagte der Musiker. „Sie müssen ja gar nicht so rummachen. Sie können sagen 'Will ich nicht sagen' oder 'Darf ich nicht sagen'.“

Doch auch auf erneutes Nachfragen gab Kirschsieper keine genau Antwort auf die Frage. „Sie laufen hier gerade herum wie eine Kakerlake, wenn das Licht angeht“, warf Smudo der Lobbyistin daraufhin vor und machte erneut deutlich, dass es wichtig sei zu wissen, wie intensiv Facebook gegen Hass im Internet arbeite. Dem Wunsch nach Aufklärung wich die Facebookbeauftragete jedoch erneut aus.

Die „Counter Speech Tour“ beginnt am 27.04 in Passau und endet am 4. Mai in Flensburg.


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?