Kultur
Nachrichten und Berichte über Musik, Schauspiel, Literatur, Film und Kunst

Vorlesen
2 Kommentare

Gebäude 9: Tiefenentspannung mit Matthew E. White

Erstellt
Matthew E. White im Gebäude 9 Foto: privat
Matthew E. White hat am Freitag mit seinem Südstaaten-Sound das Gebäude 9 zum Tanzen gebracht. Verhalten aus dem Zottelbart nuschelnd, zeigte sich der Mann aus Virginia als Könner seines Genres. So werden selbst christliche Botschaften attraktiv.  Von
Drucken per Mail
Köln

Seid ihr bereit fürs Land? Fragt Matthew E. White, groß, zottelbärtig, bebrillt, im Kölner Gebäude 9. Der Song ist von Neil Young und ein paar Jahre älter als White. Aber das Sentiment dahinter haben White und seine fünfköpfige Band verinnerlicht als sei es so aktuell wie nie zuvor.

In Richmond, Virginia hat White für sich und seine Musikerfreunde ein Studio eingerichtet, Spacebomb getauft. Ein Ort des gemeinschaftlichen Spielens, druckvoll aber ohne Druck von außen. Ein Ort, der an die mythischen Provinz-Studio der amerikanischen Musikgeschichte erinnert, an Muscle Shoals in Alabama, Stax in Memphis.

Wenn zeitgenössische Bands oder Retro-Soulsängerinnen die Poptradition der Südstaaten beschwören, rocken die einen besonders harsch und sumpfig, während die anderen liebeswund das Mikro- zum Megaphon machen.

Aber White ist der wahre Jakob, murmelt seine Botschaften kaum hörbar aus dem Bart, während die Band präzise arrangiert aber tiefenentspannt den Groove des Südens beschwört. Kaum merklich zieht White die Schraube an und wenn er dann plötzlich loslässt, fliegen im Publikum die Arme in die Höhe wie im Technoclub nachts um halb drei.

"Big Inner" hat White sein Debüt genannt, "beginner" gesprochen. Ein Anfänger ist hier freilich nicht am Werk, sondern jemand, der seinen inneren Isaac Hayes gefunden hat, der Hintern zum Schwingen bringt und Seelen rettet. "Jesus Christus ist unser Herr/ Jesus Christus ist dein Freund" lautet das letzte, endlos wiederholte Mantra. Dank des die frohe Botschaft begleitenden Basslaufs mag man es beinahe glauben.

Auch interessant
lit.Cologne
Literatur

Hintergründe, Interviews und Rezensionen zur 14. lit.Cologne.

KulturSonntag Anmeldeformular
Ihre Veranstaltung eintragen
Kultursonntag_schauspielhaus

Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ veranstaltet am 18. Mai 2014 den KulturSonntag. Kunst- und Kulturschaffende ihre Veranstaltung eintragen, mit der sie am KulturSonntag teilnehmen wollen. Hier geht's zum Anmeldeformular.

TV-Programm
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort

Kinoprogramm

Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Videos
Alle Filmkritiken auf einen Blick
FACEBOOK
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Anzeige

Mercedes-Benz Niederlassung Köln Leverkusen informiert über neue Modelle und Serviceangebote.