27.07.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Jahrhundertausstellung: Besucherrekord im Wallraf-Richartz-Museum

Mit der Jahrhundertausstellung feiert das Wallraf-Richartz-Museum einen neuen Besucherrekord.

Mit der Jahrhundertausstellung feiert das Wallraf-Richartz-Museum einen neuen Besucherrekord.

Foto:

dpa

Köln -

Schon über 10.000 Besucher haben die rekonstruierte Jahrhundertausstellung von 1912 im Kölner Wallraf-Richartz-Museum seit der Eröffnung vor einer Woche gesehen. Damit habe die Retrospektive der legendären Sonderbundausstellung vor 100 Jahren mit Meistern wie Cézanne, Gaugin, van Gogh, Munch und Picasso einen neuen Besucherrekord in der Geschichte des Museums aufgestellt, teilte das Museum am Freitag mit. Allein am Donnerstag seien über 2.500 Menschen in die Sonderschau gekommen.

Unter dem Titel „1912 - Mission Moderne“ werden in der großen Sonderausstellung bis 30. Dezember rund 120 Meisterwerke gezeigt, die alle bereits vor 100 Jahren in der Sonderbundschau zu sehen waren. Das Spektrum der Schau reicht vom Postimpressionismus über den deutschen Expressionismus, vertreten durch die jungen Maler der Brücke und des Blauen Reiters, bis hin zum frühen Kubismus. Die Werke stellen internationale Museen und private Leihgeber zur Verfügung, darunter zum Beispiel 15 Gemälde von Vincent van Gogh. (epd)