25.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Köln 50667: Meike feiert Abschied in Berlin

Noble Wohngegend: Seriendarsteller Alex Kowalski lebt im Wohn-Kranhaus.

Noble Wohngegend: Seriendarsteller Alex Kowalski lebt im Wohn-Kranhaus.

Foto:

Peter Rakoczy

Köln -

"Ich kann's nicht glauben", schreibt Meike auf der Fanseite bei Facebook zur neuen RTL II-Serie "Köln 50667". Mit ihrem Umzug von Berlin nach Köln beginnt für sie ein neues Kapitel - für die Fernsehzuschauer bedeutet ihr Umzug der Start einer neuen Serie.

Am Montag, 7. Januar, um 18 Uhr startet die neue crossmediale Serie nach dem Vorbild "Berlin Tag & Nacht".

Die Fans bei Facebook reagieren unterschiedlich auf den Umzug der Hauptdarstellerin: "Traurig das meike weg geht aber wir sehen sie ja bald in Köln wieder" heißt es hier unter anderem. Das sehen aber längst nicht alle so, viele wünschen sich, dass sie in Berlin bleibt: "Ich finds blöd...Bleib bei Berlin Tag und Nacht".

Das liegt wohl unter anderem an der Beziehung zu Marcel, die für viele nicht abgeschlossen ist. Ihre Liebe zu Alex und den damit verbundenen Umzug nach Köln scheint für zahlreiche Fans nicht nachvollziehbar.

Bereits vor Beginn der Serie wird auf der Fanseite kräftig Werbung für die Serie gemacht und die Fans in die Diskussionen mit einbezogen. Regelmäßig posten hier Meike und Alex Beiträge. Rund 325.000 Facebook-Nutzer haben die Seite bereits vor Serienbeginn geliked. Die Seite der Serie "Berlin Tag & Nacht" hat derzeit rund 2,4 Millionen Fans.

Auch hier sind die Fans traurig über den Umzug: "Sie soll in Berlin bleiben . Wenn noch einer geht wird das voll blöd", schreibt einer der Zuschauer unter das gemeinsame Abschiedsbild der Crew, das am Freitagabend noch über die Seite mit den Worten "Wir werden unsere Meike nicht vergessen, egal wo sie ist! Eine RIESEN UMARMUNG von allen an Meike" geteilt wurde. (ksta)