24.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

TV-Tipp: Jahresrückblick der anderen Art

Matthias Fornoff.

Matthias Fornoff.

Foto:

obs/ZDF

Mittwoch, 26. Dezember

Stimmt schon: Noch leicht sediert von der Weihnachtsvöllerei und inmitten von Marzipankartoffeln, Zimtsternen und Spekulatius, sind wir lieb und mild gestimmt. Aber auch ohne diese festiven Begleiterscheinungen käme uns ganz leicht das über die Lippen respektive fließt in die Tastatur, was jetzt folgt: ein Lob für das ZDF. Und zwar für seinen Jahresrückblick der etwas anderen Art. Denn das „Album 2012 – Bilder eines Jahres“ (19.15 Uhr) kommt erstens im Gegensatz zu anderen Jahresrückblicken dann, wenn tatsächlich nur noch wenige Tage vom alten Jahr übrig, ist zweitens angemessen lang und leistet sich nicht nur eine Meinung zu schlimmen Ereignissen und schönen Situationen, sondern hat dahinter auch immer eine Haltung parat. Die ist nicht selten lakonisch und wird dieses Jahr präsentiert von  Matthias Fornoff, dem Moderator und Redaktionsleiter der 19-Uhr-Heute-Nachrichten.

So empfehlenswert das „Album 2012“ ist, danach gilt dringend: abschalten oder zumindest den Sender wechseln. „Das Traumschiff“ schippert gen Singapur und dabei natürlich wie immer auf dem Meer der Seichtigkeiten, hanebüchene Stories und platteste Dialoge inklusive. Wir zitieren mal aus der Presseinfo des Senders: „Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch) hat für die Reise nach Singapur den Priester Robert Born (Michael Roll) als Bordgeistlichen in seine Crew aufgenommen. Dass auch dessen heimliche Liebe Andrea Westphal (Carin C. Tietze) an Bord ist, führt beinahe zu einem Eklat.“

Die Vorgezappt-Redaktion wünscht ein erbauliches neues Jahr und löst den Knoten aus der Fernbedienung am 10. Januar 2013.