29.08.2016
Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Kölner Stadt-Anzeiger | Umzugspläne: Literaturhaus will ins Stadtzentrum
27. March 2013
http://www.ksta.de/3991976
©

Umzugspläne: Literaturhaus will ins Stadtzentrum

Das Literaturhaus will neuer Mieter im Kölnischen Kunstverein „Die Brücke“ werden.

Das Literaturhaus will neuer Mieter im Kölnischen Kunstverein „Die Brücke“ werden.

Foto:

KKV

Köln -

Das Kölner Literaturhaus plant einen Umzug von der Schönhauser Straße im Kölner Süden in die Hahnenstraße im Zentrum der Stadt. Dort will der Verein in „Die Brücke“ einziehen, wo einst das British Council untergebracht war und derzeit und auch weiterhin der Sitz des Kölnischen Kunstvereins ist. Nach Angaben von Bettina Fischer, Leiterin des Literaturhauses, seien die Verhandlungen mit dem Kölnischen Kunstverein noch nicht abgeschlossen.

„Wir sind optimistisch, dass es zu einem guten Ende kommen wird — aber noch ist nichts unterschrieben.“ Ähnlich äußert sich Wolfgang Strobel, Vorstandsvorsitzender des Kölnischen Kunstvereins. Der Vertrag liege unterschriftsreif vor, und es sei erklärter Wille des Kunstvereins, zu einem Abschluss zu kommen. Laut Sören Grammel, Leiter der Kunstvereins, soll das Literaturhaus unter anderem den derzeit „schlecht ausgelasteten“ (Grammel) Veranstaltungssaal im ersten Obergeschoss nutzen. Der Kunstverein hoffe, das Haus durch den neuen Mieter zu beleben, die Mieteinnahmen sollen dem Etat des Kunstvereins zugutekommen.

Am 11. April wird sich voraussichtlich der Kulturausschuss mit dem Plan befassen. Offenbar ist auch die Stadt stark daran interessiert, das Gebäude — das in kommunalem Besitz ist — mit mehr Leben zu füllen.