Lindenthal
Braunsfeld, Junkersdorf, Klettenberg, Lindenthal, Lövenich, Müngersdorf, Sülz, Weiden, Widdersdorf

Vorlesen
6 Kommentare

„NSU“ am Gebäude: Farbanschlag auf Staatsanwaltschaft

Erstellt
Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Köln Foto: Rakoczy
„NSU“ haben Unbekannte auf das Gebäude der Staatsanwaltschaft Köln gesprüht. Sie warfen Scheiben mit Steinen ein und schleuderten mit Farbe gefüllte Gläser hinterher. Der Anschlag steht offenbar in Zusammenhang mit dem Nagelbombenattentat.
Drucken per Mail
Sülz

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag großflächig „NSU“ an das Gebäude der Staatsanwaltschaft Köln in Sülz geschmiert, versehen mit Schmähsprüchen. Sie warfen Scheiben mit Steinen ein und schleuderten mit Farbe gefüllte Gläser hinterher.

Der Farbanschlag galt offenbar gezielt dem Staatsanwalt, der zumindest zeitweise die Ermittlungen nach dem Nagelbombenattentat auf der Keupstraße 2004 geleitet hat. Das ist in einer Erklärung auf einer Internetseite zu lesen, die dem linksextremen Spektrum nahesteht.

Ob der Text einem Bekennerschreiben gleichkommt, untersucht derzeit die Polizei. Auf der Internetseite heißt es, „autonome Antirassisten“ hätten Scheiben eingeworfen und das Büro des Staatsanwalts eingefärbt. Die Polizei ermittelt gegen Unbekannt.

Ein Zusammenhang zwischen dem NSU und Köln besteht vor allem im Nagelbombenanschlag auf der Keupstraße 2004. Außerdem war Beate Zschäpe nach ihrer Festnahme 2011 in der JVA Köln inhaftiert. (ts)

Mehr dazu
Auch interessant
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!