Lindenthal
Braunsfeld, Junkersdorf, Klettenberg, Lindenthal, Lövenich, Müngersdorf, Sülz, Weiden, Widdersdorf

Vorlesen
0 Kommentare

Überfall auf Raiffeisenbank: Bluffte der Bankräuber nur?

Erstellt
Der etwa 1,75 Meter große Täter hatte bei dem Überfall eine Waffe unter der Jacke angedeutet. Ob er nur geblufft hatte oder tatsächlich eine Waffe bei sich trug, ist noch unklar.  Foto: Krasniqi
In Junkersdorf ist am Mittwochmorgen eine Raiffeisenbank überfallen worden. Der Räuber konnte flüchten. Er hatte beim Überfall eine Waffe unter der Jacke angedeutet. Die Polizei fahndet nach dem 1,75 Meter großen Mann.
Drucken per Mail
Junkersdorf

In Junkersdorf ist am Mittwochmorgen die Raiffeisenbank am Weidenpesch 6 überfallen worden. Der laut Polizei etwa 1,75 Meter große Täter hatte bei dem Überfall eine Waffe unter der Jacke angedeutet. Ob er nur geblufft hatte oder tatsächlich eine Waffe bei sich trug, ist noch unklar. Der mit einer dunklen Sturmhaube maskierte Räuber forderte von den Angestellten Geld; das ihm auch ausgehändigt wurde. Der Mann stopfte die Beute in eine gelbe Plastiktüte und verschwand zu Fuß Richtung Vogelsanger Weg.

Zurzeit untersucht die Spurensicherung den Tatort nach Fingerabdrücken und weiteren Hinweisen. Möglicherweise hatte der Täter ein Fahrzeug in der Nähe abgestellt. Die Angestellten stehen unter Schock, die Bank bleibt den ganzen Tag geschlossen. Die Polizei fahndet nach dem Mann; wie viel Geld der Bankräuber erbeutet hat, ist noch nicht bekannt. (ksta)

Auch interessant
Zur Karte
KVB Fahrplan
Start
Ziel
Datum
Zeit
 
Videos
FACEBOOK
Blog
Digitale Themen
Das Logo von Rheinklick

Mini-Coding-Schulungen, Analysen oder Veranstaltungen, hier geht es um Themen rund um die digitale (Kölner) Szene.

Weitere Serien
Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!