Lohmar
Nachrichten und Bilder aus Lohmar

Vorlesen
0 Kommentare

Zusammenstoß: Fahrer erleidet schwere Verletzungen

Erstellt
Zu einem Frontalzusammenstoß kam es auf der Schlehecker Straße. Foto: Ralf Rohrmoser von Glasow
Ein 39 Jahre alter Autofahrer hat bei einem heftigen Zusammenstoß in Honrath schwere Verletzungen erlitten. Lebensgefahr bestand trotz stark blutender Kopfwunden nicht. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt.  Von
Drucken per Mail
Lohmar

Schwere Verletzungen hat ein 39 Jahre alter Autofahrer aus Lohmar am Freitagabend bei einem heftigen Zusammenstoß auf der Kreuzung Schlehecker/Rösrather Straße in Honrath erlitten. Lebensgefahr bestand nach ersten Angaben der Polizei trotz stark blutender Kopfwunden nicht. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt.

Eine 41 Jahre alte Frau aus Overath war auf der Kreisstraße 49 von Wickuhl kommend auf Honrath zugefahren und hatte offensichtlich die Vorfahrt des 39-Jährigen nicht beachtet. Sie überquerte die Schlehecker Straße, ohne sich um den von rechts kommenden Kleinwagen zu kümmern. Der Mann hatte keine Chance mehr auszuweichen, prallte mit großer Wucht gegen die Beifahrerseite des Sportgeländewagens. Beide Fahrzeuge schleuderten herum und drehten sich um gut 180 Grad. Beim Anstoß an einen Laternenpfahl fiel eine der Lampen herunter und blieb auf der Verkehrsinsel liegen. Die Fahrbahn war mit Trümmerteilen und Glassplittern übersät.

Der Lohmarer war vermutlich nicht angeschnallt gewesen. Er fiel nach vorne und wurde zugleich von den auslösenden Airbags nach oben gegen de Windschutzscheibe gedrückt. Ein deutlicher Abdruck, der sich nach außen wölbte, war im Glas zu sehen. Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens kümmerten sich nach der Erstversorgung durch Helfer um das Opfer. Sie stabilisierten ihn, bevor er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

Mehr Glück hatten die 41-Jährige und ihr Kind. Sie kamen mit leichteren Blessuren davon, wurden aber vorsorglich in eine Klinik gebracht. Das Unfallaufnahmeteam rückte an und sicherte die Spuren, um den genauen Hergang zu rekonstruieren. Die Schlehecker Straße war für knapp zwei Stunden einseitig gesperrt, Polizisten leiteten den Verkehr um. Die Einfahrt in die Rösrather Straße nach Honrath war dagegen für diesen Zeitraum dicht. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr leuchteten die Einsatzstelle aus und reinigten anschließend die Fahrbahn von Trümmern, anschließend  streuten sie  Öle, Kraftstoff und Kühlerflüssigkeit mit Bindemitteln ab. Die stark beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.

Auch interessant
Veranstaltungskalender Lohmar
Obacht, Autofahrer:
Verkehrsbehinderungen

An dieser Stelle informiert der "Rhein-Sieg-Anzeiger" über Baustellen auf den Autobahnen im Rhein-Sieg-Kreis und Bonn.

Schulen im Rhein-Sieg-Kreis
Wegweiser

Hier finden Sie alle weiterführenden Schulen im Rhein-Sieg-Kreis mit vielen Extra-Informationen.

FACEBOOK
Redaktionsteam
Glosse

Mit spitzer Feder und Zunge kommentieren die Mitarbeiter des "Rhein-Sieg-Anzeiger" Situationen und Begebenheiten.

Serie
Die Waldohreule (Asio otus)

Der „Rhein-Sieg-Anzeiger“ stellt in der Serie „Was zwitschert denn da?“ die im Kreisgebiet lebenden Vögel und deren Rufe vor.

Nachwuchs-Autoren

Szene, Lifestyle, Trends, coole Events: Schüler, Studenten und Auszubildende schreiben für junge Leute.

Lohmar Links
Kleinanzeigen