Machtwechsel im Vatikan
Papst Franziskus ist der Nachfolger von Benedikt XVI.

Vorlesen
3 Kommentare

Kardinal Woelki: „Auf einmal lief alles auf ihn zu“

Erstellt
Der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki: Kein „Spitz-auf-Knopf-Entscheid“ Foto: AFP
Der neue Papst Franziskus hatte nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ von Beginn des Konklaves an eine starke Unterstützergruppe hinter sich. Auch der Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki bestätigte diese Informationen indirekt.
Drucken per Mail
Köln

Der neue Papst Franziskus hatte von Beginn des Konklaves an eine starke Unterstützergruppe hinter sich. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe) unter Berufung auf sichere Quellen in Rom. Der Rückhalt für Jorge Mario Bergoglio mit einer ansehnlichen Zahl von Stimmen habe sich dann durch alle Wahlgänge gezogen.

Indirekt bestätigte der Berliner Kardinal Rainer Woelki diese Information. „Es war kein Spitz-auf-Knopf-Entscheid“, sagte Woelki der Zeitung und sprach von einem Gang der Dinge, der auch für die Kardinäle überraschend gekommen sei. „Ich kenne niemanden unter uns, auf dessen Liste Bergoglio ganz oben gestanden hätte.“ Die Wahl des 76 Jahre alten Argentiniers sei für ihn auch eine Antwort auf die Fragen, wie man sich das „Wirken des Heiligen Geistes“ vorstellen solle und ob so ein Konklave nicht doch eine politische Veranstaltung sei, bei der Leute die Köpfe zusammenstecken, sich absprechen und untereinander verständigen. „Stattdessen kann ich als Teilnehmer sagen: Es wurde nicht groß palavert, auch der Name Bergoglio wurde nicht etwa diskutiert. Sondern in einer für mich beeindruckenden Dynamik lief es auf einmal auf diesen Mann zu.“

Mehr dazu
Auch interessant
Päpste
Quiz
Viele Katholiken zweifeln an Papst Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI. geht – jetzt wird ein Nachfolger gesucht. Im Vatikan kommt es jetzt zum Machtwechsel. Wie gut kennen Sie sich mit den Päpsten aus?

Anzeige
Flashgrafik
rtr

Wen würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre? Aktuelle Umfragen der Institute.

Videos
Sonderveröffentlichung
Familienrecht
Die Kalkulation sollte ein Fachmann übernehmen.

Wann besteht Anspruch auf Unterhaltszahlungen? Fachanwältin Astrid Koppe informiert!

FACEBOOK
Kleinanzeigen
ipad
Tablet-Ausgabe

Jetzt noch lokaler und umfangreicher: Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ für das Tablet lädt zur Erlebnisreise durch die Themen des Tages ein. Jetzt 20 Tage lang gratis testen!

Service
Peinliche SMS

Aktuelle News: Wer nichts verpassen will, wählt den SMS-Service. Das Angebot können Sie jederzeit und nach Bedarf empfangen.