Medien
Nachrichten aus dem Medienbereich und TV-Kritiken

Vorlesen
2 Kommentare

„Bild“-Vize: Blome geht zum „Spiegel“

Erstellt
Das Gebäude des „Spiegel“-Verlags in Hamburg. Foto: dpa
Der stellvertretende Chefredakteur der „Bild“-Zeitung Nikolaus Blome wechselt zum „Spiegel“. Wolfgang Büchner, designierter Chefredakteur des Hamburger Magazins, verkündete den Wechsel am Mittwochmorgen offiziell.
Drucken per Mail

Nikolaus Blome (49), Vize-Chefredakteur der „Bild“-Zeitung, übernimmt als stellvertretender Chefredakteur die Leitung des Hauptstadtbüros von „Spiegel“ und „Spiegel Online“. Er tritt seinen neuen Posten am 1. Dezember an, wie der „Spiegel“ am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Der bisherige Leiter des „Spiegel“-Hauptstadtbüros, Konstantin von Hammerstein (52), wird künftig als Autor für „Spiegel“ und „Spiegel Online“ arbeiten.

Blome studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Politik in Bonn und Paris. Er arbeitete von 1991 bis 1993 als Wirtschaftsredakteur beim „Tagesspiegel“, von 1995 bis 1997 als Korrespondent für einen Pool von Regionalzeitungen in Brüssel.

Danach wechselte er zum Medienhaus Axel Springer. Im Mai 2001 wurde er stellvertretender Chefredakteur der „Welt“ in Berlin und leitete ab 2002 die Ressorts Innenpolitik und das Parlamentsbüro. Seit August 2006 ist Blome Leiter des Hauptstadtbüros der „Bild“. Im Mai 2011 wurde er zudem stellvertretender Chefredakteur und Leiter des Wirtschaftsressorts.

Der künftige „Spiegel“-Chefredakteur Wolfgang Büchner, der sein Amt am 1. September antritt, erklärte: „Ich freue mich, dass wir mit Nikolaus Blome einen der profiliertesten politischen Journalisten Deutschlands für den 'Spiegel' gewinnen konnten.“

Der bisherige dpa-Chef stellt schon jetzt die Weichen für seinen Amtsantritt beim Hamburger Magazin. „kress“ zufolge mahnte Büchner bereits mehr Nachrichtenorientierung an. Dazu würde die Verpflichtung Blomes, der beim Springer-Blatt für Politik und Wirtschaft zuständig ist, passen.

Auch im Fernsehen ist Blome präsent, bei Phoenix läuft die Reihe „Augstein und Blome“. Mit dem Journalisten und „Spiegel“-Miteigentümer Jakob Augstein wäre Blome künftig dann aber auch anderweitig beruflich verbandelt. (epd, ksta)

Auch interessant
TV-Programm
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort

Kinoprogramm

Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute:
Kleinanzeigen
FACEBOOK