Mercedes

Vorlesen
0 Kommentare

Mercedes im Kino: „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“

Erstellt
Drucken per Mail
Mercedes-Modelle im neuen Film. Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz ist mit 14 verschiedenen Modellen im neuen Film vertreten: G-Klasse, Sprinter, Unimog und Zetros retten die Welt. John McClane, der unkonventionelle und kompromisslose US-Cop, findet sich erstmals auf fremdem Boden wieder.

Er reist nach Moskau, um seinem missratenen Sohn Jack zu helfen. Die russische Unterwelt im Nacken und einen drohenden Krieg vor Augen, stellen die beiden McClanes fest, dass sie trotz ihrer gegensätzlichen Methoden nicht zu stoppen sind. Der neue Film „Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben“ kommt am 14. Februar 2013 in die Kinos. Mercedes-Benz ist mit zahlreichen Automobilen im Film zu sehen und unterstützt die Premierenvorführungen in London und Berlin. Ein exklusiver Shuttle-Service für die Schauspieler und VIP-Gäste gehört selbstverständlich dazu.

"Stirb langsam" - mit Mercedes. Foto: Mercedes-Benz

„Wir freuen uns sehr, dass wir den neuen Film der spannenden „Stirb langsam“-Reihe mit einer Vielzahl von Fahrzeugen unterstützen konnten. Von der C-Klasse bis zum Zetros ist die Fahrzeugflotte von Mercedes-Benz wie gemacht für diesen actionreichen Film mit spektakulären Stunts in den Straßen Moskaus. Ein spannender Film mit vielen emotionalen Fahrzeugen“, so Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. „Mercedes-Benz Fahrzeuge stehen für Sicherheit, Performance und einzig­artiges Design. Und sie sind in allen europäischen Metropolen zu Hause. Daher passen sie perfekt und überaus authentisch zur Filmhandlung. So sind zum Beispiel G-Klasse, Sprinter, Unimog und Zetros die idealen Hero Cars für die ungewöhnlichen Bedürfnisse von John und Jack McClane“, so Jensen weiter.

Spannung im neuen Kinofilm. Foto: Mercedes-Benz

Der Film und die Rolle der Fahrzeuge von Mercedes-Benz

Im jüngsten Film der berühmten „Stirb langsam“-Reihe, der Mitte Februar weltweit in den Kinos anläuft, spielen Stars wie Bruce Willis, Jai Courtney und Sebastian Koch die Hauptrollen. Darüber hinaus spielt eine ganze Flotte von Mercedes-Benz Fahrzeugen eine wesentliche Rolle im Film. Viele der insgesamt 14 Modelle sind an atemberaubend spektakulären Verfolgungs­jagden durch Moskau beteiligt. Vier unverwüstliche Fahrzeuge spielen beim Überlebenskampf zur Rettung der Welt eine Schlüsselrolle: die G-Klasse, der Unimog, der Sprinter und der Zetros.

Action pur mit Mercedes. Foto: Mercedes-Benz

Neben diesen Hero Cars sind verschiedene andere Mercedes-Benz Fahrzeuge im Film zu sehen, darunter die C-Klasse, der Vito, die E-Klasse Limousine sowie der neue G 63 AMG, eine GL-Klasse und ein Maybach 57.

Mercedes auf der Kinoleinwand. Foto: Mercedes-Benz

Den Trailer zum Film finden Sie hier.

Auch interessant
Zur offiziellen Homepage
Service
Wer weiß es?

Seit wann hat Mercedes-Benz das gemeinsame Logo des Sterns und dem Lorbeerkranz?

Verantwortung und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Mercedes Benz in Bildern
alle Bildergalerien
Newsletter
Mercedesmodelle
alle Bildergalerien

Impressum

Sonderveröffentlichungen der Zeitungsgruppe Köln

Verantwortlich
Redaktion Marco Morinello
Anzeigen Karsten Hundhausen

Verlag
M. DuMont Schauberg
Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG
Neven DuMont Haus
Amsterdamer Straße 192
50735 Köln

Ihre Werbung auf ksta.de - Hier informieren