Sport-Mix
News über Wintersport, Tennis, Boxen, Leichtathletik, Golf und mehr

Vorlesen
0 Kommentare

Aktion: Mavs schießen Nowitzki ins All

Erstellt
Dirk Nowitzki im Dress der Dallas Mavericks. Foto: REUTERS
Die Dallas Mavericks sind immer wieder für eine lustige Aktion gut. Diesmal wollen die Texaner eine Bobblehead-Figur des Würzburgers mit Hilfe eines Ballons ins Weltall befördern. Nowitzki kann den Start am Dienstagmorgen kaum erwarten.
Drucken per Mail
Dallas

Dirk Nowitzki fliegt ins All. Der Basketballstar wird von den Dallas Mavericks mit einem Ballon auf die Reise geschickt. Natürlich soll nicht Nowitzki selbst, sondern eine Bobblehead-Figur des Würzburgers samt Kamera abheben. Der Start ins Abenteuer erfolgt für den „kleinen“ Nowitzki am Dienstag um 8.00 Uhr Ortszeit, seit Sonntag läuft auf der Mavericks-Homepage ein Countdown.

Nowitzki freut sich, dass sein Bobblehead, eine kleine Kunststoff-Figur mit übergroßem wackelnden Kopf, für die Mission ausgewählt wurde. „Das ist eine große Ehre“, sagte der NBA-Star. Der Nationalspieler ist aber froh, dass er auf der Erde bleiben darf. Auf die Frage, was er sagen würde, wenn ihn die Mavericks ins All schießen wollten, antwortete Nowitzki: „Nehmt einen anderen.“ (sid)

Auch interessant
Ist die Bundesliga bereit?
Jason Collins ist der erste Schwule auf dem NBA-Parkett.

Als erster bekennender Homosexueller durfte Jason Collins auf dem NBA-Parkett auflaufen. Ist diese Premiere auch in der Fußball-Bundesliga vorstellbar?

Online-Special

Alles über die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. Ein Special von DSHS und ksta.de.

Videos
FACEBOOK
Kleinanzeigen